Live Cover Musik

Alles begann 2006….

Marco war Trainer im Fußball Verein des TSV Urdenbach.  In dessen Mannschaft spielte auch der Sohn von Amany und Stefan. Marco und Stefan kamen am Spielfeldrand ins Gespräch und entdeckten ihre gemeinsame Liebe zur Musik. Stefan hatte bereits zusammen mit Amany in mehreren Bands gespielt. Man kam überein, es einmal zu dritt mit lockeren Musikabenden zu versuchen. Dabei sollte es aber nicht bleiben, und die Drei suchten daraufhin einen Raum, in dem die gemeinsamen Proben abgehalten werden konnten. Amany schlug vor, mit dem hiesigen Pfarrer der Gemeinde Urdenbach zu sprechen, ob es nicht einen dementsprechenden Raum gebe, den man nutzen könne. Matthias stellte den Jugendraum im Gemeindehaus Urdenbach zur Verfügung. Er war von der Idee begeistert, da er selbst Gitarre spielen würde. So wurde er als viertes Mitglied mit ins Boot geholt.

Zu einer ordentlichen Combo sollte natürlich auch ein Drummer gehören. Über einen Arbeitskollegen erfuhr Marco 2008 von Dirk. Kurzerhand wurde dieser zu Hause aufgesucht und vom Frühstückstisch geholt. So überrumpelt konnte Dirk nicht ‚nein‘ sagen und erschien noch in der gleichen Woche zur Probe. Ab jetzt wurde fleißig geprobt, und die Setlist wuchs an.

Wir konnten natürlich nicht namenlos bleiben und so suchte man händeringend nach einem Passenden. Im Proberaum stand bereits vom Anfang an ein Schlagzeug auf dem schon immer ein Stoffhund gesessen hatte. Diesen brachte Dirk bei den Proben regelmäßig in Bewegung…er schüttelte quasi den Hund. Der Name ‚Shake the Dog‘ war geboren und Stefan bastelte daraus das Band-Logo. 

Denn ersten gemeinsamen Auftritt hatten wir 2011 auf einem privaten Geburtstag. Bei diesem ersten Gig sollte es natürlich nicht bleiben und so kamen immer wieder neue dazu.  Auf diese Weise konnten wir Bühnenerfahrung sammeln und sicherer werden.

2013 suchten wir  dann nach einem Keyboarder, um das musikalische Bild etwas abzurunden. Diesen fanden wir im Sommer 2013 in einem Freund von Dirk. Seit dieser Zeit komplettierte Sven die Dogs.

Mittlerweile umfasst die Setlist knapp 50 Songs  und wir absolvieren regelmäßig Gigs im Umland von Urdenbach. Feste Einrichtungen seit 2012 sind ein sommerliches Bandsommerfest im Proberaum, sowie das mittlerweile beliebte Weihnachtskonzert im Dezember, in dem wir, abseits unserer ursprünglichen elektrischen Musik, unplugged internationale Weihnachtslieder zum Besten gibt.

Wir proben nun seit einigen Jahren regelmäßig jeden Mittwoch um 18.30 Uhr.

Das Repertoire ist buntgemischt. Von Rockklassikern über diverse andere Musikrichtungen bis hin zu den aktuellen Charts spielen wir alles, was uns selber gefällt.

Die Band legt Wert darauf, dass aus dem Spaß an der Musik keine Stressveranstaltung wird. Somit begrenzen wir die Anzahl der Auftritte auf ein überschaubares Maß. Im Vordergrund stehen dabei unser Bandsommerfest für unsere Freunde und Bekannten,  unser Weihnachtskonzert für die Gemeinde Urdenbach, Hochzeiten und Geburtstage unserer Freunde und diverse andere gemeinnützliche Gigs wie z.B. die Biker 4 Kids.

Ein Highlight stellte die Teilnahme von 5 der Bandmitglieder beim Mega Projekt Rockin´1000 dar, wo wir im Juli 2019 als 5 von über 1000 Musikern im Frankfurter Stadion vor mehr als 20.000 Zuschauern auftreten durften.